Ortsbeschreibung

Wo andere Urlaub verbringen

Leben, genießen, einfach die Seele baumeln lassen — in Litzendorf, nur wenige Kilometer vom UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg entfernt. Im Ellertal gelegen und als Teil der Fränkischen Toskana bietet die Gemeinde Litzendorf eine beeindruckende Landschaft, eine sehr gute Infrastruktur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und vielseitige Freizeitmöglichkeiten. Das Ellertal zieht sich entlang des Ellerbachs zwischen den beiden höchsten Erhebungen des Landkreises Bamberg, dem Geisberg und dem Stammberg.

Das Bamberger Land hält eine bunte Vielfalt an Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten bereit. Umgeben von den Naturparks Fränkische Schweiz, Steigerwald und Haßberge, hat die Landschaft einen einzigartigen Charme und besticht auch durch sein kulinarisches Angebot mit kühlen Bieren, regionaler Küche und ausgezeichneten Weinen.

Die Fränkische Toskana, Bezeichnung für die drei Gemeinden Litzendorf, Memmelsdorf und Strullendorf, zählt zu einer der schönsten Urlaubsregionen in Bayern und ist ein echter Geheimtipp. Sanfte Hügellandschaften, malerische Fachwerkhäuser, kulinarische und kulturelle Vielfalt sowie die Lage im Bamberger Land machen die Region besonders (er-)lebenswert.

Der EllernPark mit seinen 33 seniorengerechten Wohnungen bietet das ideale Domizil für einen entspannten und gut versorgten Lebensabend. Moderner Wohnkomfort, verbunden mit dem guten Gefühl, selbstbestimmt und unabhängig zu leben und gleichzeitig bei Bedarf Unterstützung zu erhalten: das ist der EllernPark in Litzendorf.

Ein Gemeinschaftsraum mit Terrasse steht allen Bewohnern als Treffpunkt, für Veranstaltungen oder für ein Gläschen Wein mit Blick auf die Auenlandschaft zur Verfügung.

Genießen Sie Ihren Lebensabend auf der Sonnenseite — im EllernPark in Litzendorf.

Die Fränkische Toskana

Lebenswertes Litzendorf

Die Gemeinde Litzendorf liegt nur etwa 8 Kilometer östlich von Bamberg, am Fuße des Fränkischen Jura und am Rande des Naturparks.

Etwa 170 km markierte Wanderwege, zum Teil barrierefrei, ein gut ausgebautes Radwegenetz, ein Natur-erlebnisweg und der 13-Brauereien-Wanderweg laden zum Erkunden ein. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten einen fantastischen Blick auf die gesamte Region.

Die barocke Pfarrkirche St. Wenzeslaus, steinzeitliche Fundstätten, die älteste Steinmarter in Franken, ein Kunst- und Besinnungsweg sowie die Fränkische Straße der Skulpturen sind einige der Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkte, die Litzendorf so interessant machen.

Durch die neu gestaltete Ortsmitte rund um Bibliothek und Bürgerhaus ist Litzendorf besonders attraktiv und bietet mit Lebensmittelmärkten, Bäckereien, Apotheken, Ärzten und Zahnärzten sowie Schulen und Kinderkrippen eine moderne Grundversorgung. Das gesellschaftliche Leben wird von über 50 Vereinen geprägt.

Litzendorf ist über die Autobahnen 73 (Ausfahrt Bamberg-Ost) und 70 (Ausfahrt Scheßlitz) sehr gut zu erreichen und an die Metropolregion Nürnberg angebunden.

Zahlen und Fakten:

EINWOHNERZAHL: CA. 6.100


NUR 10 FAHRMINUTEN VON BAMBERG ENTFERNT


ATTRAKTIVE ORTSMITTE MIT BIBLIOTHEK, GESCHÄFTEN UND ÄRZTEN


GUT MARKIERTES WANDERWEGENETZ; ZUM TEIL BARRIEREFREI


LEBEN IN DER WUNDERSCHÖNEN FRÄNKISCHEN TOSKANA, WO ANDERE IHREN URLAUB VERBRINGEN

 

Die fränkische Toskana

Mehr Infos finden Sie auch auf der Website: